Versand 0 € für Bestellungen ab 60 € in Deutschland | Versand ab Hamburg
Georgisch grillen Fleischspieße über Feuer

Delikatessen - typisch georgisch

Eine Auswahl beliebter georgischer Delikatessen stehen hier für Sie bereit.

Adjika grün 130 g Gewürzzubereitung mit Knoblauch "Grüne Adjika"
Eine Legende von Georgischer Grüner Adjika Die Entstehungsgeschichte von Adjika soll  im Gebiet von Kolkheti, Samegrelo und Abchasien ihren Anfang genommen haben und reicht wahrscheinlich bis ins 15. Jahrhundert zurück. Seither wurde das Rezept weiter entwickelt und verfeinert, bis zu der grünen Adjika, die wir heute kennen und schätzen. Die Würzpaste ist zu einem unverzichtbaren Bestandteil der georgischen Küche geworden und dient zum Würzen vieler traditioneller Gerichte. Einer der Legenden zufolge ist der Ursprung von Adjika mit einem abchasischen Hirten verbunden. Sein  Vorname war „Apirpil-jika“ also Salz mit scharfem Paprika. Adjika wurde ursprünglich verwendet, um Diebstahl zu verhindern. Früher gab man den Tieren Salz, bevor man sie auf die Weide ließ. Das Salz regte ihren Appetit an, sodass sie mehr Wasser und Futter zu sich nahmen, was ihr Gewicht erhöhte. Salz war damals ein recht teures Gut und wurde des Öfteren von Hirten gestohlen um es für sich zu verwenden oder zu verkaufen. Auf Geheiß der Besitzer der Rinderherden soll dem Salz scharfe Peperoni beigemischt worden sein, um Diebe abzuschrecken. Salz mit Peperoni war jedoch auch für die Hirten lecker und sie fügten dem Salz Bergkräuter und Knoblauch hinzu. So entstand Adjika. Diese Gewürzzubereitungen erfreuten sich so großer Beliebtheit, das sich die Rezepte rasch über ganz Georgien ausbreitete. Im Jahr 2018 wurde der Prozess zur Herstellung von Abchasischen und Megrelischer „Adjika“ der Status des immateriellen Kulturerbes der Menschheit verliehen.Zutaten: scharfe grüne Paprika, Petersilie, Koriander, Knoblauch, Essig, Bockshornklee, Salz

Inhalt: 130 Gramm (4,54 €* / 100 Gramm)

5,90 €*
Adjika230 g - Megrelische Adjika მეგრული აჯიკა Gewürzzubereitung mit Knoblauch
Megrelische Adjika - Megruli Adjika - მეგრული აჯიკა Megruli Adjika ist eine würzig herzhafte Delikatesse aus Georgien. Hergestellt nach traditionellem Rezept. Würzig, aromatisch, scharf, ergiebig. Zutaten: Chili, Paprika, Knoblauch, Wasser, Branntweinessig, Salz, Koriander, Bockshornklee, **ohne Zusatz von Konservierungsmitteln, ohne Zuckerzusatz (Zuckergehalt entspricht dem in den Zutaten enthaltenem Zuckergehalt)Inhalt 230 Gramm

Inhalt: 130 Gramm (5,92 €* / 100 Gramm)

7,70 €*
Buch: Georgien | Kulinarische Schätze aus der besten Küche Osteuropas. Rezepte. Porträts. Geschichten | Kochbuch
So schmeckt der Kaukasus, so schmeckt Georgien! Georgien kulinarisch entdeckenGefüllte Auberginen, Teigtaschen (Khinkali), Fleischspieße, edle Gewürze, erlesene Weine und der berühmte Tresterbrand Chacha (Tschatscha). Entdecken Sie die unverfälschte Küche Georgiens! Bekannt für ihre Frische und Intensität, bietet die georgische Küche eine Vielfalt an Köstlichkeiten, die perfekt in unseren Zeitgeist passen. Inspiriert von den Einflüssen verschiedener Kulturen und der Seidenstraße, finden Sie in diesem Buch authentische Rezepte georgischer Spezialitäten, die die reiche kulinarische Tradition des Landes widerspiegeln.Von Adscharischem Käse mit Butter bis hin zum köstlichen Aubergineneintopf - diese Gerichte bringen die Aromen Georgiens direkt auf Ihren Tisch. Die verlockenden Blätterteig-Käse-Taschen sind ein wahrer Genuss, während Bohnen mit Jonjoli-Salsa eine erfrischende und einzigartige Geschmackskombination bieten. Genießen Sie die süßen Fladenbrotröllchen als delikaten Abschluss oder kosten Sie das Walnuss-Traubensaft-Konfekt", das die süßen und nussigen Aromen Georgiens perfekt vereint. Die Fladenbrot-Röllchen mit Ricotta und Butter bieten eine leichte und dennoch herzhafte Option, während die georgischen Teigtaschen mit Hackfleischfüllung ein absolutes Highlight sind. Für Liebhaber von Fleischgerichten präsentiert die georgische Küche das zarte Lamm in Granatapfelsauce", das die Süße der Frucht mit der Würze des Fleisches verbindet. Der scharfe Rindfleischeintopf hingegen weckt die Geschmacksknospen mit einer Explosion von Aromen. Die Rezepte in diesem Buch laden Sie ein, auf eine kulinarische Reise durch die Geschmackswelt Georgiens zu gehen. Von herzhaften Gerichten bis hin zu süßen Versuchungen - entdecken Sie die köstlichen Nuancen dieser faszinierenden Küche und zaubern Sie die authentischen Aromen Georgiens in Ihre eigene Küche. Beridze Darina  Darina Beridze wurde 1995 in der Küstenstadt Batumi in Georgien am schwarzen Meer geboren. Nach dem Abitur und einem Jahr Studium der englischen Philologie, entschied sie in die große weite Welt zu ziehen und landete in Bayern. Seitdem arbeitet sie in der Modebranche und macht parallel ein Studium zur gelernten Handelsfachwirtin. Nach mehreren Jahren in Deutschland merkte sie, wie wichtig die georgische Küche für sie war, da die Gerüche sie an Ihr Heimatland erinnerten. Sie fing an leidenschaftlich zu kochen und begeisterte ihre Freunde und Bekannte in Deutschland mit georgischen Gerichten. Ihre Großmutter machte sich immer Sorgen, dass Darina zu viel lernt und zu wenig kocht. Als hätte sie es gewusst, dass ihre Enkelin eines Tages Autorin eines georgischen Kochbuches wird.Bogush Anna

29,99 €*
Gewürzzubereitung Swanetisches Gewürzsalz 150 g
Swanetisches Gewürzsalz - სვანური მარილიSwanetien, die Hochgebirgsregion im Nordwesten Georgiens ist die Heimat der Swanen. Aus den Würzpflanzen und Kräutern der Hochgebirgstäler entsteht ihre traditionelle Gewürzmischung, das Swanetische Gewürzsalz nach uraltem Rezept. Es verleiht in nahezu jeder georgischen Küche, ob zuhause oder in Restaurants einen typisch georgischen Geschmack. Swantisches Gewürzsalz verfeinert viele herzhaften Speisen mit seiner Aromatik. Bestens geeignet für vegane und vegetarische Küche. Verrührt mit Essig und Öl und etwas Joghurt oder Wasser entsteht im Handumdrehen ein leckeres Salatdressing. Inhalt 175 g Die Zutaten für Swanetisches Gewürzsalz:Salz (75%), Knoblauch, Bockshornklee, Koriander, Dill, Tagetes, Paprika(scharf), Kümmel

Inhalt: 150 Gramm (3,27 €* / 100 Gramm)

4,90 €*
Tipp
Gewürzzubereitung Swanetisches Gewürzsalz 1kg
Swanetisches Gewürzsalz - სვანური მარილი Swanetien, die Hochgebirgsregion im Nordwesten Georgiens ist die Heimat der Swanen. Aus den Würzpflanzen und Kräutern der Hochgebirgstäler entsteht ihre traditionelle Gewürzmischung, das Swanetische Gewürzsalz nach uraltem Rezept.   Es verleiht in nahezu jeder georgischen Küche, ob zuhause oder in Restaurants einen typisch georgischen Geschmack. Swantisches Gewürzsalz verfeinert viele herzhaften Speisen mit seiner Aromatik. Bestens geeignet für vegane und vegetarische Küche. Verrührt mit Essig und Öl und etwas Joghurt oder Wasser entsteht im Handumdrehen ein leckeres Salatdressing. Inhalt 1000 g Zutaten: Salz, Knoblauch, Bohnenkraut, Paprika(scharf), Bockshornklee, Koriander, Färberdistel(Saflor/Kaukasicher Safran), Dill  

28,00 €*
Khmeli Suneli 60 Gramm - ხმელი სუნელი
Khmeli Suneli ist eine beliebte georgische Gewürzmischung und wird zum Würzen von klassischen Gerichten der georgischen Küche wie Sazivi, Badridschani (Auberginen mit Walnusssoße) und Khartsho verwendet. Intensive Aromen durch frisch gemahlene und gemischte Gewürze und Kräuter. Zutaten: Bockshornklee, Schabzigerklee, Koriander, Dill, Bohnenkraut, Kreuzkümmel, Paprika, Basilikum, Minze, kaukasisicher Safran (Saflor)

Inhalt: 60 Gramm (8,00 €* / 100 Gramm)

4,80 €*
%
Schwarze Nüsse - Walnüsse in Sirp - Eingelegte Walnüsse Muraba 440g Nena
Reduzierter Preis: 3,90 €Mindesthaltbarkeitsdatum erreichtWas sind "Schwarze Nüsse"?  Wie werden schwarze Nüsse hergestellt?Für diese Spezialität werden im Frühsommer die noch sehr jungen, noch nicht ausgereiften Walnüsse geerntet. Die grüne Schale der Walnüsse wird nicht entfernt, sondern bleibt mit der jungen, noch nicht festen Walnuss verbunden. Die Walnüsse werden einige Tage gewässert um die Bitterstoffe in den Nüssen zu reduzieren. Bei der dabei einsetztenden Fermentation bekommen die Walnüsse ihre typische dunkle, fast schwarze Farbe. Danach werden die Walnüsse zusammen mit Zuckersirup erhitzt und in Gläser gefüllt. Luftdicht verschlossen entwickelt sich der besondere, aromatische Geschmack dieser georgischen Süßigkeit. Hergestellt nach traditioneller georgischen Rezeptur.In Sirup eingelegte Früchte werden in Georgien "Muraba" bezeichnet. Die schwarzen Walnüsse werden auf georgisch კაკლის მურაბა (kaklis muraba) genannt. Für was eignen sich die schwarzen Nüsse?In Georgien werden die "Schwarzen Nüsse" gern zu Schwarzem Tee genossen. Wir empfehlen Schwarzen Nüsse zum verfeinern und garnieren von herzhaften Speisen, z.B. Wildgerichte, zu Käse, in Scheiben geschnitten zu Müsli oder als besondere Zutat und "Hingucker" zu Desserts und Obstsalat.Zutaten: Walnuss (54%), Zucker, Wasser, Zitronensäure, Gewürze: Nelke, Zimt, Kardamom. Nach dem Öffnen kühl lagern. Herstellungsdatum und Verfallsdatum siehe auf der Kappe.Nährwertangaben pro 100g:Brennwert1102kj/259kcalFett0 gKohlenhydrate64,5 gdavon Zucker63,5 gProtein0,3 gSalz0 g

Inhalt: 0.44 Kilogramm (8,86 €* / 1 Kilogramm)

3,90 €* 7,70 €* (49.35% gespart)
Wer schon einmal in Georgien war oder ein authentisches Georgisches Restaurant besucht hat, kennt Khinkali, mit Fleisch gefüllte Teigtaschen oder Khatschapuri herzhaftes Käsegebäck. Über offenem Feuer gegrillte Fleischspieße, auf georgisch Mtsvadi mit Swanetischm Gewürzsalz mariniert und mit Adjika serviert, erfreuen sich großer Beliebtheit. Die Vielfalt an Gewürzen und Kräutern verleiht georgischen Speisen den typischen Geschmack.
Auch süß eingelegte Früchte, zu Schwarzem Tee oder Kaffee gereicht, sollten bei einer georgischen Festtafel, auf georgisch Supra dabei sein. Ein weiteres Highlight ist Churchkhela aus Nüssen und eingedicktem Traubensaft. Die georgische Küche bietet eine spannende kulinarische Reise für Feinschmecker.